Presseschau

° Portrait im Der Hotelfachmann    
von Aina Keller (Mai 2013)

° Interview im Kölner Stadtanzeiger    
von Maria Dohmen (März 2013)

° Interview im Fachmagazin  "Forschung und Lehre"    
von Felix Grigat (September 2012)

° Bericht in der Tageszeitung "Sächsische Zeitung"    
von Grit Mocci  (11./12. August 2012)

° Interview im Divino Sabores 
von Carlos Marcendos brasilianisches Weinmagazin  (März/April 2012)

° Interview in Lebensraum  (April 2012)

° Interview in Dionysos  
Südtiroler Sommeliermagazin (Februar 2012)

° Interview im Sommeliermagazin 
von Kristine Bäder (August/ September 2011)

° Interview in Top Hotel 
von Kirsten Posautz (Juni 2011)

° Interview auf "Weinkenner.de" 
von Jens Priewe (11. Juni 2011)




° Pressemitteilung 
zur Trophy "Bester Sommelier Deutschlands" der Sommelier Union Deutschland und Relais & Château 
(24. Mai 2011)

 




° "Probezeit im Wein-Universum" 
Portrait im Bonner Generalanzeiger von Caro Maurer (2./3. Oktober 2010)




° Interview mit Sommelier Thomas Sommer im Feinschmecker Bookazine Nr.15  
von Gabriele Heins (April 2009)

 

° Interview in der AGHZ-Druckausgabe Nr.2003/25 
(21. Juni 2003)

Weitere Pressestimmen

„Chef-Sommelier Thomas Sommer, der hier wahrlich aus dem Vollen schöpfen kann, brilliert beim Aufspüren interessanter Nischenweine von herausragender Qualität: Den paradiesischen Duft eines prächtigen Sauvignon blanc aus dem Roussillon haben wir heute noch in der Nase. Selig die Fische (und sogar die Schweinebäuche), die darin schwimmen dürfen!“ [Restaurantbewertung aus GAULT MILLAU Deutschland 2010]

„Das Schlosshotel Lerbach verfügt über einen bestens gehegten Weinkeller und mit Sommelier Thomas Sommer über einen ausgezeichneten Experten.“
[Klocke Verlag auf hotelier.de]

„Dass der Klasse des Restaurants auch die Güte der Weinkarte nicht nachsteht, versteht sich von selbst.“
[Feinschmecker 2007/08, 5P]

„Thomas Sommer, der im Dezember 2008 von der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung zum „Sommelier des Jahres“ gekürt wurde, überzeugte vor allem im praktischen Teil und machte deutlich, dass bei zukünftigen Wettbewerben verstärkt mit ihm zu rechnen ist.“
[relaischateaux.com zur Vorausscheidung zum „CONCOURS MEILLEUR SOMMELIER DU MONDE 2010; 2009]

„... sorgt der neue, junge Sommelier Thomas Sommer für Furore bei der Weinberatung. Endlich mal wieder einer, der beherzt und überzeugt eigene Vorschläge macht und sich auch traut, alte, aber allein deswegen nicht stimmige Traditionen zu brechen.“
[Helmut Gote, Kölner Stadt-Anzeiger Restaurantkritik]

Als Sommelier des Jahres wurde Thomas Sommer vom "Restaurant Dieter Müller" im Schlosshotel Lerbach, Bergisch-Gladbach auserkoren. „Was Sommer empfiehlt, passt nicht bloß, sondern verleiht den Gerichten weitere Aromen."
[Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 21.12.2008]

„Um der Qual der Wahl zu entgehen, überlässt man ihm am besten, das zum Essen passende Getränk auszusuchen. Stets ein Treffer, was er dann einschenkt.“
[Lotte Becker-Voss, destination-mag/PMI Publishing Verlag]

„Wie löst ein Sommelier die Aufgabe, zu Gemüsegängen Weine zu kombinieren? Ergebnis: Thomas Sommer löst sie grandios – und ausgesprochen deutsch, denn das Haus hat sich die Pflege der heimischen Tropfen auf die Fahne geschrieben.“
[Weinjournalist Carsten Henn für das europäische Weinmagazin Vinum; www.vinum.ch/blog]

 

Bitte wenden Sie sich bei allen Presseanfragen und Anliegen an uns. Gerne unterstützen wir Sie bei Ihren Recherchen. Bildmaterial können wir Ihnen auf Wunsch in druckfähiger Auflösung zur Verfügung stellen. Sprechen Sie uns einfach an.

Bei Veröffentlichungen und Erwähnungen sind wir für einen kurzen Hinweis oder ein Belegexemplar sehr dankbar.

Ihr Pressekontakt: presse@thomas-sommelier.de



Zur Bildgalerie


hochaufgelöste Fotos bitte anfordern unter
presse@thomas-sommelier.de