"Best-of-the-Best" Award 2012

"Best-of-the-Best" Award – Offene Online-Wahl der Besten aus Gastronomie, Handel und Produktion anlässlich der CHEF-SACHE

Zum ersten Mal schreibt das Team von Port Culinaire diesen Wettbewerb aus. Zugegeben: Auszeichnungen für gute Leistungen in der Branche werden fast schon inflationär verteilt. Die Awards anlässlich der CHEF-SACHE sind jedoch etwas Besonderes. Werden sie doch nicht von einer – wenngleich kompetenten aber überschaubaren – Fachjury vergeben oder von einer Redaktion erdacht, sondern von der ganzen Branche gewählt.

 

Nominated:

 

Best Chef:

Miele Nationalheld

1. Sven Elverfeld, Aqua

2. Joachim Wissler, Vendôme

3. Harald Wohlfahrt, Schwarzwaldstuben

 

Winner: Sven Elverfeld, Aqua

 

 

Impulsgeber

1. Christian Bau, Victor´s Gourmet Restaurant, Perl-Nennig

2. Thomas Bühner, la vie, Osnabrück

3. Sven Elverfeld, Aqua, Wolfsburg

4. Tim Raue, Restaurant Tim Raue, Berlin

5. Joachim Wissler, Vendôme, Bergisch Gladbach

 

Winner: Tim Raue, Restaurant Tim Raue, Berlin

 

 

Restaurant und Service:

Hot Spot

1. Amador, Mannheim

2. Aqua, Wolfsburg

3. Victor´s Gourmetrestaurant, Perl-Nennig

 

Winner: Aqua, Wolfsburg

 

 

Mrs. oder Mr. Feel Good

1. Miguel Calero, Vendôme

2. Ansgar Fischer, Schwarzwaldstube

3. Jimmy Ledemazel, Aqua

 

Winner: Jimmy Ledemazel, Aqua

 

 

Meisterin/Meister der Weine

1. Thomas Sommer, Gourmetrestaurant Schloss Lerbach

2. Gunnar Tietz, Palace

3. Billy Wagner, Rutz Weinbar

 

Winner: Thomas Sommer, Gourmetrestaurant Schloss Lerbach

 

 

Branchenpartner:

Grand Seigneur

1. Ralf Bos, Bos Food GmbH

2. Wolfgang Otto, Otto Gourmet GmbH

3. Michael Vetter, Gourmantis

 

Winner: Ralf Bos, Bos Food GmbH

 

 

Unternehmen

1. Bos Food GmbH

2. Gourmantis

3. Otto Gourmet GmbH

 

Winner: Otto Gourmet GmbH

 

 

Die Wahl selbst fand in drei Stufen statt. 

 

1. Stufe:

Jede Person aus der Gastronomie und Food-Branche hat die Möglichkeit, je Kategorie einen Kandidaten ihrer Wahl online oder per Post vorzuschlagen.

 

 

2. Stufe:

Port Culinaire wertet diese Einsendungen aus und nominiert die fünf meist genannten Kandidaten jeder Kategorie für die Endausscheidung. Diese finden sich Anfang September 2012 nebst Kurzportrait auf der Wahlplattform. Jeder aus der Food- und Gastrobranche ist nun aufgefordert, aus diesen fünf Kandidaten seinen Favoriten zu bestimmen.

 

3. Stufe:

Alle nominierten Kandidaten der einzelnen Kategorien werden zur Award Ceremony auf der CHEF-SACHE in Köln am 16.09.2012 eingeladen. Erst dann erfahren die Kandidaten, wer unter ihnen die Urkunde "Best-of-the-Best 2012" erhält und geehrt wird. Alle Nominierten dürfen sich als Gewinner fühlen, haben sie doch viel erreicht und massenhaft Zuspruch für ihre Arbeit bekommen. Doch letztlich gilt: Es kann nur einen Sieger geben. Durch das Programm führen die Schauspielerin und Moderatorin Michaela Schaffrath, Thomas Ruhl und namhafte Laudatoren.

 

powered by:

     

 

 


 

 

CHEF-SACHE Best-of-the-Best – Aussteller Awards

Während der CHEF-SACHE wählte eine Jury, Helmut Lammenett, Dr. Holger Schneider und Helmut Zerlett, geheim unter den Ausstellern der CHEF-SACHE  

 

1. Beste Weine der CHEF-SACHE

Bester Weißwein: Hasenlauf 2011, Weingut Peth-Wetz

Bester Rotwein: Cabernet Franc 2009, Weingut Peth-Wetz

 

2. Bestes Food Produkt

Dry Aged irisches Rindfleisch von Ghorban Global

 

3. Bestes Non-Food-Produkt

Messerset Soul von Nesmuk

 

4. Ehrenpreis der Jury

Fromagerie Antony